top of page

Brass von Monte Disco 

"Live"

Samstag, 20.1.2024  / 20:00 Uhr

Hutkonzert! Die Künstler bitten das Publikum um eine "freiwillige Gage". 

(Bereits gekaufte Karten werden am Veranstaltungsabend erstattet.) 

Corona bricht aus – alle sitzen zu Haus.

Das war die Geburtsstunde von „Brass von Monte Disco“ – Benjamin und Joscha Grosser überlegten, eine Band zu gründen. 

Mit eigenen, drückenden Arrangements von Partysongs sollte Stimmung und Feierlaune in Kneipen und Veranstaltungen gebracht werden, sobald die Türen sich wieder öffnen durften. Keine traditionelle Blasmusik - sondern ein eigener wuchtiger Partysound waren Ziel und Resultat.

Noch während der Quarantäne wurde die Arbeit aufgenommen und nach und nach stiegen weitere Musiker ein, die Stimmung in Deutschland verbreiten wollten. Die neun Gründungsmitglieder kommen aus dem Norden Deutschlands zwischen Münster und Hamburg.

Auch wenn der Eindruck entstehen könnte: Übergewicht und lichte Haare waren kein ‚Muss‘ für Bandmitglieder – aber alle arbeiten daran …

 

Benjamin Grosser         Sousaphon

Florian Stuke               Altsaxophon

Gerd Lübbe                  Posaune

Joscha Grosser             Trompete

Markus Rupe               Trompete

Michael Arlinghaus     Posaune

Stefan Rolfes                Drums

Tobias Bekermann       Bariton Saxophon

Uwe Stephan               Altsaxophon

 

Blasmusik, die ganz anders klingt 

                    als gewohnt

bottom of page